IST-FR

IST-FR

Herzlich Willkommen im Institut für Schematherapie Freiburg!

Wir bieten Ihnen psychotherapeutische Fortbildung auf höchstem Niveau. Unser Angebot umfasst ein Schematherapie Basiscurriculum und jährlich wechselnde, interessante Vertiefungsworkshops. Unser Curriculum ist durch die Internationale Gesellschaft für Schematherapie (ISST e.V.) anerkannt und ist die Grundlage für eine Zertifizierung zum Schematherapeuten. Gerne begleiten und unterstützen wir Sie bei Ihrer schematherapeutischen Fortbildung von den ersten Kursen bis hin zu Ihrer Zertifizierung. Unsere Theorieseminare werden von qualifizierten Dozenten geleitet, die alle über mehrere Jahre hinweg als Trainer und Supervisoren ausgebildet wurden. Unsere Kurse sind praxisorientiert, d.h. neben einer theoretischen und wissenschaftlich fundierten Grundlage, vermitteln wir Ihnen die Inhalte anhand zahlreicher Fallbeispiele und Sie erhalten die Gelegenheit, das Gelernte in Kleingruppen unmittelbar in die Praxis umzusetzen und einzuüben. Gerne vermitteln wir ihnen auch erfahrene Supervisoren und Therapeuten für schematherapeutische Selbsterfahrung in Ihrer Nähe.

Das IST-FR zeichnet sich durch kleine Kursgrößen und eine lernfreundliche Atmosphäre in unseren angenehmen Räumlichkeiten aus. Im Preis der Kurse inbegriffen ist ein gemeinsames Mittagessen in dem fußläufig gelegenen Restaurant „Der Kaiser“, in dem unsere Gruppe stets freundlich empfangen und bestens verpflegt wird.

Falls Sie unser Angebot nicht unmittelbar in Ihrer Nähe vorfinden, verbinden Sie Ihrer Weiterbildung doch mit einem Kurzurlaub im schönen Freiburg in unmittelbarer Nachbarschaft zum Elsass und zur Schweiz.

Herzliche Grüße aus Freiburg
Dr. Nicole Ower & Dr. Laura Seebauer

Aktuelle Corona-Infos zu Ihrem Workshop

Die aktuelle Situation erfordert von uns sehr viel Flexibilität. Obwohl wir alle unsere Workshops am liebsten vor Ort abhalten möchten, werden wir immer wieder gezwungen sein in ein online Format zu wechseln oder Termine zu verschieben. Wir halten Sie stets informiert. Im Folgenden finden Sie die Informationen zu den jeweiligen Kursen.
Unser aktuelles Hygienekonzept finden Sie hier.

02./03. Juli 2021
Körperorientierte Techniken in der Schematherapie mit Gisela Henn-Mertens & Gerd Zimmek
Workshop findet nur vor Ort statt und wird notfalls verschoben. Sie werden spätestens 14 Tage vorab informiert.

09./10. Juli 2021
Schematherapie bei Jugendlichen mit Viktimisierungserfahrungen mit Dr. Eva Dresbach
Workshop findet online statt.

01./02. Oktober 2021
Von impulsiven Kindern und Selbstberuhigern – Aufbau von Impulskontrolle und Selbstregulation in der Schematherapie mit Yvonne Reusch
Workshop findet nach Möglichkeit vor Ort statt und wird notfalls online abgehalten. Sie werden spätestens 14 Tage vorab informiert.

22./23. Oktober 2021
Basis 4: Stühlearbeit und Anwendung des Modusmodells mit Dr. Ellen Gross
Workshop findet nur vor Ort statt und wird notfalls verschoben. Sie werden spätestens 14 Tage vorab informiert.

13./14. November 2021
Schwerpunkt Emotionsorientierte Techniken: Intensivkurs Imaginationsarbeit mit Dr. Laura Seebauer
Workshop findet nach Möglichkeit vor Ort statt und wird notfalls online abgehalten. Sie werden spätestens 14 Tage vorab informiert.

10./11. Dezember 2021
Schwerpunkt Emotionsorientierte Techniken: Intensivkurs Imaginationsarbeit mit Dr. Laura Seebauer
Workshop findet online statt.

Kundenmeinungen

  • Sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis!

    Tania Pries
  • Der Fresh-up Kurs ist eine tolle Möglichkeit den Zugang zum schmatherpeutischen Arbeiten (wieder) zu finden. Ich nehme sehr viel mit!

    Nina P. aus Freiburg
  • Sehr gut organisiertes Seminar! Es wurden viele Beispiele präsentiert. Sehr nützlich und interessant. Die Referentin war sehr kompetent und erfahren.

    Natalia F. aus CH – Solothurn zum Workshop “Einführung in die Schematherapie” im März 2019
  • Daumen hoch für diesen mutigen Schritt in Freiburg endlich ein Institut für Schematherapie zu gründen! Ich wüsste nicht, wer das besser machen könnte als ihr beiden!

    Gitta Jacob
  • Ich bin absolut begeistert! Sehr kompetente und motivierende Dozentinnen. Die Kurse sind ein super Gewinn für meine Arbeit

    Hans_K Hans K.

Newsletter abonnieren

Wenn Sie aktuelle Informationen über unser vielfältiges Kursangebot und interessante Neuigkeiten aus der Welt der Schematherapie erhalten möchten, können Sie sich hier zu unserem Newsletter anmelden.

Neues aus der Welt der Schematherapie



18.01.2020
Einführung in die Schematherapie mit Dr. Nicole Ower am 26./27. September 2020 bei den IFT Verhaltenstherapiewochen in Freiburg
Sie erhalten einen Überblick über schematherapeutische Fallkonzeptualisierung und Behandlungsplanung und lerenen die zentralen Schematherapie-Interventionen, insbesondere emotionsfokussierte Techniken kennen. Der Kurs kann auf die Zertifizierung zum SchematherapeutIn angerechnet werden.
Jetzt registrieren



18.01.2020
ISST INSPIRE 2020 "Reinventing the Therapeutic Relationship"
28. bis 30. Mai 2020, Kopenhagen

Created specifically for the psychologically-minded, INSPIRE 2020 marks the return of the International Society of Schema Therapy's three-day biennial conference. With the beautiful city of Copenhagen hosting, INSPIRE 2020 promises to be the must-attend schema therapy event for psychotherapists and researchers everywhere. With 90 selections and over 170 presenters, INSPIRE 2020 offers more options than ever.
Jetzt registrieren

17.09.2019
Neu erschienen: Übersichtsartikel zu Imagination in der Schematherapie
Christine Zens und Laura Seebauer veröffentlichen einen interessanten Übersichtsartikel zu Imagination in der Schematherapie mit vielen praktischen Beispielen. Erschienen im Pabst Verlag
Hier gehts zum Artikel

30.12.2018
4. Beltz Schematherapiekongress
14. September 2019, Köln

Der spannende thematische Schwerpunkt ist diesem Jahr die Therapiebeziehung in der Schematherapie. Die legt bekanntlich einen großen Fokus auf »Reparenting« oder Nachbeelterung. Das ist eine große Stärke der Schematherapie. Allerdings sehen wir immer wieder Fälle, wo ein zu einseitig versorgendes Reparenting auch »nach hinten losgehen« kann. Mit diesem Spannungsfeld – »wann ist es zuviel?«, oder vielleicht besser »was bedeutet Reparenting hier genau?« möchten wir uns auseinandersetzen.
Hier gehts zum BELTZFORUM

18.12.2018
ISST ENLIGHT 2019
1. bis 3. Mai 2019, Edinburgh

Früher bekannt als "ISST Summer School" findet vom 1. bis 3. Mai 2019 in Edinburgh, Schottland das ISST Bienniel Symposium "Enlight 2019" statt. Es erwarten Sie intensive Ganztagesworkshops die von international bekannten Dozenten geleitet werden. Die Registrierung ist ab sofort möglich.
Jetzt registrieren

19.11.2018
Neues Formular für die Fallkonzeptualisierung
Sie ist da: die deutsche Übersetzung des neuen Formulars für die Fallkonzeptualisierung. Aus unserer Sicht ein richtiger Gewinn! Wesentlich übersichtlicher und mit einer klasse Anleiung zur Nutzung des Formulars. Für alle künftigen Zertifizierungsanträge soll ab nun das neue Formualr genutzt werden. Ein spannenes Interview mit J. Young und J. Conway zur neuen Fallkonzeptualisierung finden Sie hier.