IST-FR

IST-FR

Shop

Körperorientierte Techniken in der Schematherapie
mit Gisela Henn-Mertens & Gerd Zimmek

280,00 

06./07. November 2020

3 vorrätig

Beschreibung

Freitag 06. November 2020, 16:00 bis 19:30 Uhr
Samstag 07. November 2020, 09:00 bis 16:00 Uhr

Inhalt: Young et. al. (2005) definieren Schemata als umfassende Themen oder Muster, die aus Erinnerungen, Emotionen, Kognitionen und Körperempfindungen bestehen. Während vor allem die biografische Arbeit, Kognitionen und ein emotionsfokussiertes Vorgehen, z. B. mittels Imaginationsübungen oder Stühlearbeit, einen großen Raum in der täglichen Praxis der SchematherapeutIn einnehmen, stehen Verkörperungen von Schemata und Modi eher nicht im Fokus der PraktikerInnen. Deshalb sollen in diesem Seminar ältere und neuere Techniken der Körperarbeit, die in schematherapeutische Behandlungen des Referenten integriert sind, sowohl theoretisch als auch praktisch vorgestellt werden. Vor allem wird es darum gehen, einen neuen, körperorientierten Blick auf das Modus-Modell (Gestik, Mimik, Prosodie, Körperhaltung, Dynamik) zu entwickeln. So ergibt sich eine spannende Alternative bzw. sinnvolle Ergänzung zu Imaginatiosübungen und zur Arbeit mit Stühlen, die sehr emotionsevozierend sein kann, gleichzeitig aber auch Möglichkeiten zur Schemaheilung beinhaltet.

Methoden: Unterricht mit Handouts/PowerPoint-Präsentation, Fallbeispiele (Beispiele aus der Praxis der TeilnehmerInnen sind erwünscht), Videodemonstrationen, Körperorientierte Eigenreflexion eigner Schemata und Modi (Achtung: Selbsterfahrung!) in der Dyade und in Kleingruppenarbeit (bitte bequeme Kleindung und eine Wolldecke mitbringen)

Voraussetzungen: Basis-Workshops 1-4

Für die Teilnahme an diesem Kurs erhalten Sie 15 Fortbildungspunkte.

Veranstaltungsort: Raum für Kommunikation, Schwarzwaldstr. 78d, 79117 Freiburg
Wegbeschreibung